Zum Internationalen Tag der Menschen afrikanischer Abstammung

Die Vereinten Nationen haben am 31. August 2021 den ersten Internationalen Tages der Menschen afrikanischer Abstammung (International Day for People of African Descent) begangen. In seiner Eröffnungsbotschaft rief UN-Generalsekretär António Gutierrez zu mehr Engagement auf, um das Versprechen von Gleichheit, Gerechtigkeit und Würde für alle zu erfüllen.

Im Dezember 2020 hatte die UN-Generalversammlung eine Resolution zur Einführung des Internationalen Tages der Menschen afrikanischer Abstammung verabschiedet. Ziel sei es, „eine stärkere Anerkennung und Achtung des vielfältigen Erbes, der Kulturen und der Beiträge der Menschen afrikanischer Abstammung zur Entwicklung der Gesellschaften sowie die Achtung der Menschenrechte und Grundfreiheiten der Menschen afrikanischer Abstammung zu fördern“.


RSS