Zum 25. Mai 1981

Die Berliner Compagnie e.V. wurde 1981 als freie Theatergruppe von Schauspielern aus verschiedenen Stadt-, Staats- und freien Theatern gegründet. Ausgehend von der Erkenntnis, dass Frieden unabdingbar mit Gerechtigkeit zusammenhängt, hat sich die Gruppe eine Satzung gegeben, in der sie sich verpflichtet, mit ihrem Theater „dem Erhalt des Friedens, der Völkerverständigung sowie sozialer Gerechtigkeit, insbesondere im Hinblick auf die Dritte Welt“ (§ 2 der Satzung des gemeinnützigen Vereins Berliner Compagnie) zu dienen.

Im Juni 2021 wird die Berliner Compagnie ihre Tourneetätigkeit einstellen.

Details

 


RSS