Reich Gottes in Geschichte und Gegenwart

Zum 10. Dezember 1905

Bertha von Suttner wird als erster Frau der von ihr angeregte Friedensnobelpreis verliehen. Vier Jahre lang hatte sich die Jury geweigert, eine Frau auszuzeichnen. Bertha von Suttner … Mehr …

Zum 3. November 1793

Am 5. September 1791 verfasste Olympe de Gouges die Déclaration des droits de la Femme et de la Citoyenne (Erklärung der Rechte der Frau und Bürgerin), die … Mehr …

zum 5. September 1791

„Artikel 1: Die Frau ist frei geboren und bleibt dem Manne gleich in allen Rechten.“ So beginnt die Déclaration des droits de la Femme et de la … Mehr …

Zum Tag der Vielfalt

Der Tag der Vielfalt (Diversity Day) ist ein jährlich wiederkehrender, bundesweiter Aktionstag, der Organisationen dazu aufruft, sich für Vielfalt einzusetzen und gesellschaftliches Bewusstsein für Vielfalt zu schaffen. … Mehr …

Zum 11. Mai 2022

Shireen Abu Akleh arbeitete 25 Jahre lang als Reporterin für den arabischsprachigen Sender Al Jazeera. Für ihren Tod machten sich Palästinenser und Israelis zunächst gegenseitig verantwortlich. Eine … Mehr …

Zum Weltschildkrötentag

Im Jahr 2000 wurde von der American Tortoise Rescue und der Humane Society of the United States der Weltschildkrötentag (World Turtle Day) ins Leben gerufen. Er will … Mehr …

Zum Weltwanderfischtag

Der Weltwanderfischtag bzw. World Fish Migration Day (WFMD) am 21. Mai soll auf die Probleme von Fischen auf ihren Wanderungen aufmerksam machen.

Zu den Kirchlichen Aktionstagen gegen Atomwaffen in Büchel

Die Projektgruppe „Kirchen gegen Atomwaffen“, der Christen aus mehreren evangelischen Landeskirchen sowie der katholischen Friedensbewegung pax christi angehören, organisiert seit 2018 Aktionstage in Büchel. Details

Zum 21. Mai 1981

Der WHO-Kodex wendet sich gegen skrupellose Werbepraktiken der Lebensmittelkonzerne in der „Dritten Welt“ und verlangt, dass die Vermarktung von Ersatzprodukten für Muttermilch eingeschränkt wird. Damit soll erreicht … Mehr …

Zum 13. Mai 1989

In Peking beginnt die mehrwöchige Besetzung des Tian’anmen-Platzes. Am 22. April 1989 begannen dort die Studentendemonstrationen.

RSS