Facetten der Schönheit der Welt

Schamgefühl

  Das Schamgefühl ist nicht die älteste aller Empfindungen – davor rangieren Hunger und Angst –, aber die erste, von der wir wissen. Von klein auf sind … Mehr …

Nacktmull

  Der Nacktmull ist ein mausähnliches Nagetier, das in den Halbwüsten Ostafrikas heimisch ist – vorzugsweise in riesigen unterirdischen Bauten. Ein Novum innerhalb der Säugetiere ist ihr … Mehr …

Milben

  Milben sind eine Unterklasse der Spinnentiere im Stamm der Gliederfüßer. Mit etwa 50.000 bekannten Arten in 546 Familien sind sie die artenreichste Gruppe der Spinnentiere. Da … Mehr …

Äpfel – DAS Obst der Saison

  Die Arten der Gattung Äpfel sind sommergrüne Bäume oder Sträucher. Einige Arten bzw. Sorten werden wegen ihres purpurnen Laubes im Herbst geschätzt. Der Apfel ist die … Mehr …

Páramo

  Der Páramo (altspanisch: „schlechtes, baumfreies Land“) ist eine Vegetationsform der baumlosen, alpinen Hochlandsteppen feuchttropisch-äquatorialer Gebirge. Von Venezuela bis Peru sind die sogenannten Páramos das typische Hochanden-Biotop: … Mehr …

Brackwasser

  Unter Brackwasser versteht man See- oder Meerwasser mit einem Salzgehalt von 0,1 bis 1 Prozent. Das Wort Brackwasser leitet sich vom niederdeutschen Wort Brack ab und … Mehr …

Erdmagnetfeld

  Das Erdmagnetfeld reicht ca. 60.000 Kilometer in das Weltall hinaus, entsteht aber in den Tiefen unseres Planeten. Der Erdkern rotiert und besteht aus zwei Nickel-Eisen-Schichten. Im … Mehr …

Tod / Endlichkeit

  Und wie ist es mit dem Tod, dem „größten Feind“? Wir werden uns auch an dieser „Front“ um eine Entfeindung kümmern müssen. Im Gegensatz zu den … Mehr …

Pfau

  Pfaue gehören zu den prächtigsten Vögeln, die wir kennen: Mit ihren schleppenartigen Schwanzfedern und den schillernden Farben sind sie unverkennbar. Pfauen gehören zur Ordnung der Hühnervögel … Mehr …

Schlangen

  Schlangen sind entwicklungsgeschichtlich sehr alte Tiere, die nahezu alle Lebensräume der Erde erobert haben. Über 140 Millionen Jahre haben sie ohne Glieder überlebt. Warum Schlangen keine … Mehr …

RSS