Zum Internationalen Hebammentag

Der Internationale Hebammentag (International Day of the Midwife) wurde vor 25 Jahren vom Internationalen Hebammenverband (International Confederation of Midwives, ICM) ins Leben gerufen. Rund um den Globus richten Hebammenverbände, Hebammen und ihre Unterstützerinnen und Unterstützer alljährlich am 5. Mai vielfältige Aktionen aus, um die Öffentlichkeit für die Arbeit der Hebammen und ihre Belange zu sensibilisieren.

Noch immer sterben weltweit Millionen Mütter und Säuglinge während der Schwangerschaft, der Geburt und im Wochenbett. Die Frauen werden oft auch so schlecht versorgt, dass sie nach unzureichend betreuten Geburten lebenslange Schäden zurückbehalten.

Details


RSS