Reich-Gottes-Impuls und Kalendarium zum 30. November 2022

 

REICH-GOTTES-IMPULS:

 

Mitunter kommt es einem so vor, als sei ein Kind zu haben ein Opfergang für die Gesellschaft. Überall Klagen, Probleme, Hyperaktivität. Dabei ist das gar nicht die Wahrheit. Die Wahrheit ist: Die Kinder sind das größte Glücksversprechen, das wir auf Erden haben.

Wolfgang Bergmann (1944–2011, deutscher Pädagoge und Familientherapeut) in einem Video kurz vor seinem Tod am 18. Mai 2011, seinem pädagogischen Testament

 

Informationen über den Jahresbegleiter „weltverbunden leben. Reich-Gottes-Impulse für jeden Tag“, dem die Texte auf dieser Seite in der Regel entnommen sind, finden Sie hier.

 

________________________________________________________________________________________________________


 

ZUM 30. November:

 

1786: Das Großherzogtum Toskana schafft unter dem aufgeklärten Habsburger Leopold II. als erster Staat der Welt die Todesstrafe vollständig ab; 30. November: Aktion „Cities for Life“/“Städte für das Leben – Städte gegen die Todesstrafe“. – 1946: Baden-Württemberg nimmt als erstes deutsches Land einen Kriegsächtungsartikel in die Verfassung auf. – 1969: Eine kleine Gruppe Ethnologen gründen in London die Menschenrechtsorganisation Survival International. – 1973: Die Generalversammlung der Vereinten Nationen beschließt die Konvention zur Bekämpfung und Ahndung des Verbrechens der Apartheid. – 1986: Gründung von Food First Information and Action Network (Fian), einer internationalen Menschenrechtsorganisation für das Recht auf Nahrung (Motto: „Mit Menschenrechten gegen den Hunger“). – 1999: Die legendäre Demonstration gegen die Konferenz der Welthandelsorganisation (WTO) in Seattle markiert den Beginn einer weltweiten globalisierungskritischen Bewegung.

 

 

Das gesamte Kalendarium finden Sie hier.

 

Die Jahreszahlen von Ereignissen, die sich in diesem oder im vergangenen Jahr, vor fünf, vor zehn, vor 20, vor 25 Jahren oder einem Vielfachen davon, vor 30, vor 35, vor 40, vor 60, vor 65 oder vor 70 Jahren zugetragen haben, sind rot markiert, bei Personen der 50., 60., 65., 70., 75. etc. Geburtstag. Wenn Sie die grün (bzw. rot) markierten Jahreszahlen oder die grün markierten Begriffe anklicken, finden Sie in den meisten Fällen nähere Erläuterungen.


RSS