Aktuelles Termine

Der Skandal des Reichtums (12. Juli 2019)

________________________________________________________________________________________________ Selig sind die Armen (die, die nicht mehr haben, als sie wirklich brauchen), ihrer ist das Reich Gottes. Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass ein Reicher ins Reich Gottes gelangt. Jesus von Nazaret   In einer ... Mehr ... »

Reich Gottes in Geschichte und Gegenwart. Ein Kalendarium: 15. Juli / Reich-Gottes-Impuls

  1381: John Ball, englischer Priester, der für die soziale Gleichheit aller Menschen eintrat und die Aufhebung der Standesgrenzen forderte, wird in Coventry (England) hingerichtet. – 1963: Egon Bahr hält seine berühmte Tutzinger Rede ... Mehr ... »

Jahrestagung vom 19. bis 21. Juli 2019 in der Evangelischen Akademie Bad Boll

Die Evangelische Akademie Bad Boll veranstaltet in Kooperation mit der Ökumenischen Initiative Reich Gottes – jetzt! vom 19. bis 21. Juli 2019 anlässlich seines hundertsten Todestages eine Tagung über die Bedeutung des Reich-Gottes-Predigers, ... Mehr ... »

Zum 18. April 2018

An diesem Tag schlug die Polizei einen friedlichen Protest von vornehmlich Senioren gegen eine geplante Rentenreform nieder. Insgesamt sind seit Beginn der Proteste nach Angaben der Interamerikanischen Menschenrechtskommission 325 Menschen getötet und 2000 verletzt ... Mehr ... »

Zum 13. Februar 1939

Beate Klarsfeld wurde weltweit bekannt, als sie 1968 Kanzler Kurt Georg Kiesinger wegen dessen früherer NSDAP-Mitgliedschaft ohrfeigte. Später sorgten sie und ihr Mann, der Sohn eines in Auschwitz ermordeten Juden, für die Enttarnung ... Mehr ... »

Zum 18. April 2018

An diesem Tag schlug die Polizei einen friedlichen Protest von vornehmlich Senioren gegen eine geplante Rentenreform nieder. Insgesamt sind seit Beginn der Proteste nach Angaben der Interamerikanischen Menschenrechtskommission 325 Menschen getötet und 2000 verletzt ... Mehr ... »

Zum 13. Februar 1939

Beate Klarsfeld wurde weltweit bekannt, als sie 1968 Kanzler Kurt Georg Kiesinger wegen dessen früherer NSDAP-Mitgliedschaft ohrfeigte. Später sorgten sie und ihr Mann, der Sohn eines in Auschwitz ermordeten Juden, für die Enttarnung ... Mehr ... »

Zum 18. April 2018

An diesem Tag schlug die Polizei einen friedlichen Protest von vornehmlich Senioren gegen eine geplante Rentenreform nieder. Insgesamt sind seit Beginn der Proteste nach Angaben der Interamerikanischen Menschenrechtskommission 325 Menschen getötet und 2000 verletzt ... Mehr ... »

Zum 13. Februar 1939

Beate Klarsfeld wurde weltweit bekannt, als sie 1968 Kanzler Kurt Georg Kiesinger wegen dessen früherer NSDAP-Mitgliedschaft ohrfeigte. Später sorgten sie und ihr Mann, der Sohn eines in Auschwitz ermordeten Juden, für die Enttarnung ... Mehr ... »

Zum 18. April 2018

An diesem Tag schlug die Polizei einen friedlichen Protest von vornehmlich Senioren gegen eine geplante Rentenreform nieder. Insgesamt sind seit Beginn der Proteste nach Angaben der Interamerikanischen Menschenrechtskommission 325 Menschen getötet und 2000 verletzt ... Mehr ... »

Zum 13. Februar 1939

Beate Klarsfeld wurde weltweit bekannt, als sie 1968 Kanzler Kurt Georg Kiesinger wegen dessen früherer NSDAP-Mitgliedschaft ohrfeigte. Später sorgten sie und ihr Mann, der Sohn eines in Auschwitz ermordeten Juden, für die Enttarnung ... Mehr ... »

RSS